Ausbildung

Die Spezialisierung in Pädiatrischer Endokrinologie-Diabetologie (auch Fähigkeitsausweis genannt) ist eine Weiterbildung, welche im Anschluss an die Ausbildung zum Pädiater absolviert wird. Auf der FMH-Website sind eine Liste der Weiterbildungsstätten sowie detailliertere Informationen zur Erlangung eines Facharzttitels publiziert.

 

Facharztprüfung zur Erlangung des Schwerpunktes Pädiatrische Endokrinologie-Diabetologie zum Facharzttitel für Kinder-und Jugendmedizin

Das Bestehender Facharztprüfung ist Voraussetzung für die Erlangung des Schwerpunktes Pädiatrische Endokrinologie-Diabetologie (allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: Schweizerischen Ärztezeitung Nr.1/2 vom6.Januar 2010). Seit1. Januar2010 sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen(Art.23WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art.69 Abs.3 der WBO festgehalten.

Es empfiehlt sich, die Facharztprüfung frühestens im letzten Jahr der reglementarischen Weiterbildung abzulegen(Art.23WBO).

Naechster Prüfungstermin:

  • Datum:                        Donnerstag 07.11.2019
  • Ort:                              LAUSANNE  

Weitere Informationen:  facharztprüfung Päd endo diab all 2019.pdf